Autor: RomanTopp

Der EFRE

Die Unterstützung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung Im Jahr 2017 haben wir die Zusage für Fördergelder aus dem europäischen Fonds für Unternehmensentwicklung erhalten. Als Unternehmen ist man manchmal mit einer Vielzahl an plötzlichen Ausgaben konfrontiert, um ein eigenes Projekt umsetzen zu können. Bei uns handelte es sich dabei speziell um unsere Teilnahme an den Messen  in Graz und auf der Leipziger Buchmesse, sowie auf der Avalia Gründerlounge. Auf den Messen kann Roman Topp sein Unternehmen präsentieren und in den direkten Dialog mit potenziellen neuen Kunden und Geschäftspartnern gehen. Vor allem letzteres ist natürlich für seine Arbeit als Netzwerker und Trainer sehr bedeutsam. Die Fördergelder aus dem Fonds ermöglichen es, die Messen perfekt ausstatten zu können, um den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen zu können. Unsere nächsten Projekte: Interbeauty in Prag 20.04. bis 21.04.2018 zur Messe mTex in Chemnitz 29.05. bis 30.05.2018 zur Messe Buchmesse in Frankfurt 10.10. bis 14.10.2018 zur...

Read More

100 Tage Networking

Die 100-Tage-Networking-Challenge Ich wollte wissen, ob es möglch ist, 100 Geschäftsabschlüsse in 100 Tagen zu schaffen, in einer Stadt, in der mich keiner kennt – und das nur durch Netzwerken. Nebenbei gebe ich Euch jede Menge Netzwerk-Tipps, wie Ihr empfehlswert werden könnt, mit Empfehlungen möglichst gewinnbringend umgeht und wie Ihr Euch auf Netzwerkveranstaltungen verhalten müsst, um dort echten Umsatz zu erzielen. Folge #21 Was sich ändern wird – Das Ende einer Challenge? Folge #20 Umgang mit Empfehlungen Folge #19 Chamäleons vergessen Dich Folge #18 Was man von Ägyptern lernen kann Folge #17 Kleine Urlaubspause Folge #16 Kontakte verwalten Folge #15 Empfehlungsspezial Folge #14 Regenbogenfarbene Einhörner – Alleinstellungsmerkmal und USP Folge #13 Kontakte zu Beziehungen machen Folge #12 Zwischenfazit Folge #11 – Heul mich nicht voll Folge #10 – Netzwerkpinguine Folge #9 – Unterschiedliche Menschentypen Folge #8 – Beziehungspunkte durch Aufmerksamkeit Folge #7 – Der Umgang mit Fehlern Folge #6 – Wo kann man netzwerken? Folge #5 – Schlaflos in Dresden Folge #4 – Planung ist alles Folge #3 – Kennenlernen, aber richtig! Folge #2 – Kenne Dein Ziel « Ältere...

Read More

10 Gründe für die Business Networking Academy

 1. Gut unterhalten lernt es sich besser Die Inhalte werden locker und leicht verständlich vermittelt, damit Sie bei der Menge an Informationen alles im Kopf behalten können, was für Sie und Ihr Business wichtig ist.  2. Visuelle Reize setzen bessere Gedächtnisanker Neben dem Erzählten werden die Themen zusätzlich über Folien und Flipchart veranschaulicht, um Ihnen einen besseren Eindruck zu vermitteln.  3. Learning by doing Während des gesamten Seminars wird es immer wieder Einzel- oder Gruppenübungen geben, deren Inhalte sich speziell auf Ihr Unternehmen beziehen. Dies vereinfacht die Umsetzung der vermittelten Inhalte.  4. Lernen am eigenen Beispiel Bei vielen Trainings lernt man nur die Technik, jedoch nicht, wie man diese auch für sich selbst anwendet. Wir erarbeiten in offenen Gruppen- und Einzelübungen genau IHREN Elevator-Pitch, der auf Ihr Business zugeschnitten ist.  5. Nur das Wichtigste für Sie Aus den vielen Erfahrungen anderer Netzerker wurden nur die wichtigsten und erfolgreichsten herausgefiltert, um Sie nicht mit unnötigem Wissen zu belasten, das Ihnen vielleicht sowieso nicht helfen würde.  6. Netzwerken – Der Vertrieb für Profis Unter Anwendung des vermittelten Wissens über das Netzwerken können Sie zukünftig fast gänzlich auf den altmodischen Vertrieb verzichten und sich mit weniger Zeitaufwand und mehr Spaß an der Durchführung einen neuen großen Kundenstamm aufbauen.  7. Lernen Sie die einfache Umsetzung der wirksamsten Strategien Fühlen Sie sich manchmal von komplizierten Ablaufplänen und...

Read More

Die 10 Gründe für Inhouse-Schulungen

 1. Gut unterhalten lernt es sich besser Weil langweilig erzählte Theorie schwerer einzuprägen ist, werden die Inhalte spannend und locker vermittelt. Damit Sie sich alles gut merken können, was Sie für den Erfolg Ihres Business benötigen.  2. Visuelle Reize setzen bessere Gedächtnisanker Die Verwendung von Arbeitsmaterialien und anschaulichen Grafiken hilft Ihnen, einen besseren Eindruck über das Erlernte zu erhalten.  3. Netzwerken – Der Vertrieb für Profis Mit der richtigen Strategie können Sie uns Ihre Mitarbeiter zukünftig fast vollständig auf den altmodischen Vertrieb über Kaltakquise verzichten und sind mit Spaß und Freude für den Erfolg Ihres Unternehmens tätig.  4. Für jedes Business genau das Richtige Haben Sie keine Angst, dass die Techniken vielleicht für Ihr Business nicht passen könnten. In abgewandelter Form finden Sie für jeden Berufszweig den richtigen Weg, um die einfachen Strategien für Sie anzuwenden.  5. Kein unnötiges Wissen Das Seminar ist genau auf Sie und Ihr Unternehmen zugeschnitten. Sie müssen sich nicht mit unnötigem Wissen belasten, das Ihnen nicht weiterhelfen würde.  6. Langweilige und frustrierende Kaltakquise war gestern Dass die Kaltakquise nicht mehr funktioniert, haben Sie schon erkannt. Aber haben Sie auch bemerkt, wie viel Spaß das Netzwerken Ihnen bringen kann? Lernen Sie ständig neue und interessante Kontakte kennen, die ebenfalls wieder die verschiedensten Persönlichkeiten aus ihrem Umkreis in ihr Netzwerk mit einbringen.  7. Immer an Ihrer Seite Unserer Zusammenarbeit...

Read More

Strategic Business Alliance

In dieser Inhouse-Schulung lernen Ihre Vertriebsleiter, Top-Verkäufer und Marketingmanager, wie sie neue strategische Allianzen bilden und bestehende Kooperationen effektiv nutzen können. Diese Schulung ist für Vertriebsleiter, Top-Verkäufer und Marketingmanager geeignet. Die Abkürzung zum Vertriebserfolg. An einem Tag erhalten Sie mehrere Termine bei Ihren Wunschkunden. Nutzen Sie schon Ihre bestehenden Geschäftskontakte und -partner für die Akquirierung neuer Kunden? Sie müssen sich nicht mit der anstrengenden Suche nach strategischen Partnern beschäftigen, das übernehmen wir auf Wunsch gern für Sie, da das meist der schwierigste Part beim Aufbau eines funktionierenden Netzwerks ist. Ihre Mitarbeiter können dann voller Tatendrang in die Arbeit mit ihren neuen Partnern einsteigen. Weitere Inhalte der Inhouse-Schulung:   Die Partner werden zusammengebracht und bekannt gemacht und sobald Vertrauen aufgebaut ist, werden die ersten Testkunden ausgetauscht. Im Workshop lernen die Key Accounter, wie sie sich gegenseitig die Türen öffnen und durch die Empfehlung der Partner zu Neukunden kommen. Die Zielsetzung liegt bei mindestens 3 Kundenterminen für jeden Partner der Strategischen Allianz – und das an nur einem Tag. Wenn unsere Arbeit getan ist, haben Sie die Strategische Allianz als neues Profit-Center, das Ihnen mit überschaubarem Aufwand regelmäßig neue Wunschkunden bringt. Zielgruppe: Dieses Seminar eignet sich insbesondere für: Unternehmen mit mindestens 10 B2B Kunden aus derselben Branche Der perfekte Kunde hat mehrere Key Accounter, die alle mehrere Kunden aus derselben Branche...

Read More

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen