Die 100-Tage-Networking-Challenge

Ich wollte wissen, ob man in einer Stadt, in der man völlig unbekannt ist, 100 Geschäftsabschlüsse in 100 Tagen erreichen kann.
Dabei gebe ich Euch viele Netzwerk-Tipps, die Euch helfen, empfehlenswert zu werden. Ihr lernt, wie Ihr Euch auf Netzwerkveranstaltungen einprägsam darstellt und dadurch mehr Kontakte erhalten könnt, die zu dauerhaft mehr Umsatz in Eurem Unternehmen führen werden.

Kein einfaches Unterfangen, doch als erfahrener Netzwerktrainer fand ich schnell Anschluss in den Chaptern des BNI, auch nicht zuletzt, weil ich eben keine Netzwerkmaus bin, sondern vor allem mit dieser Intention an die Sache heranging: Anderen zu helfen und nicht mir selbst.

Bitte akzeptiere die YouTube cookies, damit das Video abgespielt werden kann. Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, einem Dienst, der von einem externen Drittanbieter bereitgestellt wird.

Wir möchten Dich darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

YouTube Datenschutzrichtlinie

Wenn Du diesen Hinweis akzeptierst, wird Deine Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Netzwerken lernen mit Roman Topp

Start der 100-Tage-Networking-Challenge

Folge #21 Was sich ändern wird – Das Ende einer Challenge?

Folge #20 Umgang mit Empfehlungen

Folge #19 Chamäleons vergessen Dich

Folge #18 Was man von Ägyptern lernen kann

Folge #17 Kleine Urlaubspause

Folge #16 Kontakte verwalten

Folge #15 Empfehlungsspezial

Folge #14 Regenbogenfarbene Einhörner – Alleinstellungsmerkmal und USP

Folge #13 Kontakte zu Beziehungen machen

Folge #12 Zwischenfazit

Folge #11 – Heul mich nicht voll

Folge #10 – Netzwerkpinguine

Folge #9 – Unterschiedliche Menschentypen

Folge #8 – Beziehungspunkte durch Aufmerksamkeit

Folge #7 – Der Umgang mit Fehlern

Folge #6 – Wo kann man netzwerken?

Folge #5 – Schlaflos in Dresden

Folge #4 – Planung ist alles

Folge #3 – Kennenlernen, aber richtig!

Folge #2 – Kenne Dein Ziel

Folge #1 – Beginne mit dem Warum

Folge #0 – Ankunft in Dresden